Montag, 20. März 2017

Projekt Schürze

Geht es euch auch so: manchmal sehe ich Stoffe, die muss ich einfach kaufen.
Dann sitze ich stundenlang Zuhause und durchforste das ganze Internet nach Ideen was ich aus diesem Stück machen könnte.
Bei diesem Stoff ist mir gleich eine Schürze eingefallen. 
Da mir aufgrund meiner schlanken Taille die Standardgrössen leider nicht passen musste ich selber Kreativ werden.
Das ist dabei herausgekommen:

Jetzt bleibt nur noch offen ob ich sie für die Küche oder den Garten verwende.
So, jetzt habe ich noch zwei mal einen Meter Stoff - einmal rot und einmal blau - mal sehen was mir dazu einfällt.

Mittwoch, 8. März 2017

Frühlingserwachen

Der Frühling begrüßt uns mit den ersten Blümchen!



Gerade rechtzeitig sind meine Utensilos
aus Resten von Frühlingsstoffen 
fertig geworden



Da ich schon beim Resteverwerten war
 habe ich gleich noch eines genäht



Und noch eine Tasche (die schwarze Wintertasche konnte ich nicht mehr sehen)




Auch mein neuer Wandbehang ist fertig und hängt schon an der Wand.
Darf ich vorstellen: La Belle Fleur



So, die Sonne geht unter und ich gehe wieder in mein Nähzimmer. Mal sehen was ich heute noch alles fertig bekomme.

Samstag, 25. Februar 2017

Bademantel



Schon lange wollte ich einen Bademantel mit Zipp haben. 
Leider habe ich nie einen gefunden (in klein schon - aber nicht in meiner Größe).
Jetzt habe ich mir einen selbst genäht: praktisch und kuschelig.
Und billig war er auch, da ich den Frottee und den Zipp beim Stoffdiskont gekauft habe.
Den Schnitt habe ich von  Pattydoo - Kapuzenjacke Janice. Da Frottee nicht dehnbar ist habe ich um zwei Nummern größer zugeschnitten und nach unten hin einfach verlängert.
Den Zipp habe ich einfach etwas weiter unten eingenäht. Die Kapuze ist ich nicht doppelt genommen (das wäre zu dick geworden) sondern mit einem Besatz genäht.

Allerdings habe ich jetzt ein Problem: meinem Mann gefällt der Bademantel so gut, dass er auch einen haben möchte - allerdings mit Gürtel. Dazu brauche ich jetzt einen neuen Schnitt, mit Überlappung.



Montag, 13. Februar 2017

Winter ade

Nach zwei Monaten Eiseskälte scheint heute wieder einmal die Sonne und wärmt mich auch ohne einheizen (bei unserer Terassentüre scheint ab Mittag die Sonne herein).
Weihnachten ist jetzt schon einige Zeit her und ich habe noch keine Bilder der versprochenen Kindershirts gepostet.
Hier die zwei Shirts:
einmal mit Piraten und Rollkragen:


einmal mit Weihnachtseulen und Kapuze :


Ausserdem habe ich nach zwei Jahren endlich meinen Häuserquilt fertig gemacht



Er ist nicht perfekt, aber mir gefällt er. Ich habe vor zwei Jahren mit dem Nähen begonnen und nicht gewusst, das die Schablonen eigentlich für englisch paper  piecing gedacht sind. Ich habe einfach mit den Schablonen die Stoffe zugeschnitten und dann zusammen genäht.
Dafür habe ich bei einigen Häusern Türen und Fensterläden zum Aufmachen genäht und dahinter Bilder oder Stickereien versteckt.
Kirche, Kaufhaus, Schule, Scheune und die Bäume habe ich selbst entworfen.
3x3 Häuser habe ich in "Quilt as you go" - Technik gequiltet und zusammen genäht.
Seit gestern hängt der Quilt in meinem Vorzimmer und begrüßt mich beim Nachhause kommen.
Wenn er euch gefällt schreibt mir doch bitte einen Kommentar. 

Sonntag, 11. Dezember 2016

Advent, Advent

Es ist schon wieder einige Zeit vergangen - aber ich war fleissig!
Zuerst haben mein Mann und ich unseren Schrankraum in ein Schlafzimmer umgebaut.
Jetzt haben wir weniger Kästen aber es sieht richtig gut aus



Gefällt's euch?

Danach hatten wir ein kleines Zimmer frei. Die Betonung liegt auf hatten. Ich habe nämlich jetzt ein eigenes Nähzimmer!
Groß ist es nicht, aber mein eigenes Reich und ich kann einfach alles stehen und liegen lassen und die Türe zumachen.
Mein Mann hat mir eine höhenverstellbare Arbeitsleuchte montiert und mir eine Designwand gemacht. Und ich habe mir selber ein Weihnachtsgeschenk gemacht und mir einen höhenverstellbaren Nähmaschinentisch gekauft. Jetzt habe ich genug Platz zum Zuschneiden oder um die Overlockmaschine neben die Nähmaschine zu stellen.



Nachdem die Umbauarbeiten erledigt waren habe ich mich auf meine drei laufenden Projekte gestürzt. Und hier sind sie:

Nummer eins: mein Advents-Wandbehang "Cozy Christmas" nach einer Vorlage von Lori Holt, Stoffe von www.derkleinestoffladen.at. Allerdings habe ich nicht die Originalstoffe genommen sondern gedämpftere,  traditionelle Stoffe. Leider sind die Fotos von meinem Tablet nicht wirklich gut.






Nummer 2: Kleid Ella mit langen Ärmeln, Schnitt von www.pattydoo.de, Stoff von www.stoffschwester.at.



Nummer drei: "Christbaum" Vorlage und Stoffe von Michaele Pavelka /www.derkleinestoffladen.at



Zwischendurch habe ich noch ein kleines Mädchenkleid genäht (rosa Jersey mit weißen Einhornköpfen - leider kein Foto gemacht) und Pullis für meine Enkelkinder angefangen.
Die Pullis zeige ich Euch nächstes Mal.

Ich wünsche Euch frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Sonntag, 18. September 2016

Hochzeitsdecke

Endlich ist es soweit und ich kann Euch mein Meisterwerk zeigen:
Leider kommen die Farben auf dem Foto nicht so gut zur Geltung.
Die Decke habe ich für Freunde zu ihrer Hochzeit genäht. Vorlage: Farm Girl Vintage von Lorie Holt.
Stoffe und Longarmquilting: www.derkleinestoffladen.at
Arbeitszeit: ca. 100 Stunden

Dienstag, 30. August 2016

Jerseykleid

Mein neues Jerseykleid war ratz-fatz fertig. Schnitt: Kleid Ella von Pattydoo.
Stoff: Stoffschwester.
Ein Tag für's ausdrucken, zusammenkleben und meine Größe abzeichnen.
Einen Tag für zuschneiden und nähen.